Offizielle Webseite des Komitees Piazza Carlo Giuliani O.n.l.u.s.
www.piazzacarlogiuliani.org
WER WIR SIND WAS WIR MACHEN MUSIK FÜR EDO FÜR UNSERE UNTERSTÜTZER SCHREIBT UNS LINK

» Du bist auf der Seite Home Page

left
Home
Veranstaltungen
Gegenuntersuchungen
Um nicht zu vergessen
Bibliographie
Danksagungen

Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am
25/08/2009
Home

Um diese Seite zu verlinken




































































centro

Am 20. Juli 2001 starteten die Carabinieri und weitere Ordnungskräfte eine Reihe von Attacken, die mit dem Angriff auf den genehmigten Demonstrationszug in der Via Tolemaide endeten Die letztere Attacke schnitt den 15.000 DemonstrantInnen jeden Fluchtweg ab. Dies war der Beginn der Ereignisse auf der Piazza Alimonda, die zum Mord an Carlo Giuliani geführten. Wir fordern Antworten auf folgende Fragen:

-

Ist es möglich, dass ausgebildete Soldaten, auch wenn sie in Panik geraten sind, in das Gesicht eines Jungen zielen, der sich in 4 Metern Entfernung befindet, ihn danach zweimal überfahren und dann innerhalb von nur 7 Sekunden verschwinden?

-

Kann ein Müllcontainer einen Defender blockieren?

-

Warum greifen die Kollegen, die sich in einer Entfernung von etwa 20 Metern befinden, erst ein, nachdem sich die Tragödie bereits ereignet hat?

-

Der Feuerlöscher: Waffe oder Schutzschild?

-

Warum bleibt die Waffe auch als die Gefahr bereits vorbei war, auf die DemonstrantInnen gerichtet?

-

Weshalb wurde der erste Schuss nicht in die Luft abgegeben?

-

Warum tauchen erst nach 6 Monaten vorher verschwundene Patronenhülsen und Pistolen auf?


WAS PASSIERTE AUF DER PIAZZA ALIMONDA?
(QUALE VERITA' PER PIAZZA ALIMONDA?)


Giuliano Giuliani ist der Vater von Carlo. Er rekonstruiert in der Dokumentation die letzten Minuten des Geschehens und widerlegt die offizielle Darstellung der Staatsanwaltschaft anhand von Fotos und Videosequenzen, die in dem Ermittlungsverfahren gegen den vermeintlichen Schützen verwendet wurden. Das Verfahren wurde inzwischen eingestellt, der angebliche Todesschütze wegen Notwehr freigesprochen.

Der Film ist aber nicht nur der Versuch einer detaillierten Rekonstruktion der Todesumstände seines Sohnes. Er ist gleichzeitig eine Anklage gegen Polizei und Justiz, die mit allen Mitteln versucht haben, die Sicherheitskräfte von jeder Verantwortung für Carlos Tod freizusprechen.

Produced by Comitato Piazza Carlo Giuliani onlus, ARCI
Mixed Laboratorio Probabile Bellamy


WAS PASSIERTE AUF DER PIAZZA ALIMONDA:



Dvd cover:




LA TRAPPOLA

Il dvd ricostruisce l'uccisione di Carlo e le violenze efferate compiute sul suo corpo, partendo da tutto ciò che deve essere considerato causa e premessa dell'omicidio (decisioni politiche, comportamento irresponsabile e ingiustificato dei reparti delle forze dell'ordine e in particolare dei reparti speciali dei carabinieri, utilizzo della provocazione organizzata da gruppi assolutamente minoritari, i cosiddetti black bloc). E' una completa documentazione che consiste di fotografie, filmati, registrazioni telefoniche, teche RAI, testimonianze rese durante le udienze dei processi che sono stati celebrati a Genova.

Scarica il filmato:
(Clicca col tasto destro e scegli "Salva oggetto con nome")



Scarica la copertina del dvd:
(Clicca col tasto destro e scegli "Salva oggetto con nome")




20 LUGLIO 2001 PERCHE'?

Il dvd propone una serie di perchè ai quali l'informazione, l'inchiesta e soprattutto l'archiviazione dell'omicidio di Carlo non hanno dato risposte. Sono i perchè suggeriti a quella parte di opinione pubblica che si è affidata acriticamente alle menzogne del potere e dei suoi interpreti, e che la documentazione che ha permesso la realizzazione del dvd destituisce di ogni fondamento.

Scarica il filmato:
(Clicca col tasto destro e scegli "Salva oggetto con nome")



Scarica la copertina del dvd:
(Clicca col tasto destro e scegli "Salva oggetto con nome")




PIAZZA ALIMONDA 20 luglio 2001
Un dvd prodotto dal Comitato Piazza Carlo Giuliani.


I fatti di Piazza Alimonda.

Scarica il filmato:
(Clicca col tasto destro e scegli "Salva oggetto con nome")



Scarica la copertina del dvd:
(Clicca col tasto destro e scegli "Salva oggetto con nome")



Open source program VideoLan:



7640

Untitled


piazzacarlogiuliani@tiscali.it